Naturgärten für koblenz


Ohne Bienen und andere Insekten gäbe es kein Obst, kein Gemüse und keine Blumen. Wer einen Garten hat, der kann viel für den Erhalt der nützlichen Insekten tun.

Grünflächen sind heutzutage häufig so gestaltet, dass sie nur das menschliche Auge erfreuen sollen, was für Bienen und andere Lebewesen interessant ist, wird häufig nicht berücksichtigt. Da die Lebensräume und Nahrungsangebote für Bienen immer kleiner werden, spielen bienenfreundliche Gärten, die ganzjährig ein Nahrungsangebot und Nistplätze bieten eine immer wichtigere Rolle!


Verwandeln Sie Ihren Garten in einen wichtigen Lebensraum für Mensch, Tier und Insekt!

Um Bienen, Insekten und Vögeln ganzjährig ein Nahrungsangebot zu schaffen, sollten die verschiedenen Blühzeiten berücksichtigt werden. Ein Garten kann so angelegt werden, dass zwischen März und Oktober immer etwas blüht!


Beispielpflanzen

Frühjahr: Ahorn, Apfel und andere Kulturobstbäume, Kastanie, Kirsche, Johannisbeere, Löwenzahn, Gelber Hartriegel, Schlehe, Huflattich, Krokus, Primel, Weide, Akelei, Eberesche, Edelkastanie, Ehrenpreis, Faulbaum, Günsel, Kastanie, Mandelbäumchen, Mittelmeer-Feuerdom, Pfaffenhütchen, Pfingstrose, Rosmarin

Sommer: Blutweiderich, Gurkenkraut, Ehrenpreis, Fette Henne, Flockenblume, Glockenblume, Himbeere, Brombeere, Himmelsleiter, Klee, Katzenminze, Wildblumen z.B. Kornblume, Lilie, Linde, Bienenfreund, Flammenblume, Schmucklauch, Seidenpflanze, Sonnenblume, Sonnenbraut, Steinklee, Thymian, Waldrebe, Wegwarte, Wicke, Wiesenknöterich

 

Herbst: Eisenhut, Herbstzeitlose, Thymian, Roter Sonnenhut, Scheinsonnenhut, Aster, Bartblume, Bienenbaum, Blutweiderich, Gurkenkraut, Dahlie, Echter Alant, Efeu, Schmetterlingsstrauch, Virginiamalve, Sonnenbraut, Oregano

 

Winter: Haselnuss, Heckenkirsche, Schneeglöckchen, Seidelbast, Winterheide, Christrose


Wir helfen Ihnen gerne bei der Gestaltung Ihres naturnahen Gartens!


Sie haben Fragen zum naturnahen Garten, wir beraten Sie gerne!

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.